Autoren

Eva Gruber

 

Eva Gruber, 1972 geboren, lebt, schreibt und zeichnet in Wuppertal.

Das Verfassen von lyrischen Beiträgen und Geschichten für große und kleine Leute, die bereits in zahlreichen Verlagen erschienen sind, ist ihr eine Herzensangelegenheit.

Hierbei scheut sie sich nicht, auch Themen anzusprechen, die abseits vom sogenannten Mainstream liegen.

Phantasie, jede Menge Humor, ein »sich selbst nicht immer ganz so ernst nehmen«, Geduld und Freude sind für sie unabdingbar mit dem Schreiben verknüpft.

Zum vorliegenden Buch sagt sie: »Ich hoffe, mit dieser Erzählung einen kleinen Teil zum gegenseitigen Verstehen und tolerantem Miteinander beitragen zu können. Es war, ist und bleibt unerlässlich, seine Stimme gegen Rassismus und Gewalt zu erheben.«

Einen kleinen Einblick in ihre Arbeiten bietet die Seite: www.evagruber.de

 

Internetauftritt

Eva Gruber (Facebook-Seite)

Eva Gruber (Homepage)

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- KARIM

- Fidibus (In Vorbereitung)

- Das kleine Häuslein, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

Freddie Fandango

 

Freddie Fandango hat von Kindesbeinen an nach den Sternen gestrebt. Waren es anfangs UFO und Raumschiff Enterprise, die ihn mit auf ihre Reise in ferne Welten nahmen, wurde er später mit Perry Rhodan gut Freund. Sie alle begleiteten ihn von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter und waren stets liebgewonnene Vertraute. Heute entwickelt Freddie seine eigenen Geschichten, möchte damit Kinder und Eltern begleiten und sie in andere Welten mitnehmen. Obwohl seine Helden auf den ersten Blick fantastisch erscheinen, mitunter gar nicht von dieser Welt sind, erkennt man sich bei näherer Betrachtung in dem einen oder anderen wieder. Und irgendwie finden seine Geschichten zuletzt ein gutes Ende, wenn auch mitunter auf verschlungenen Pfaden. Denn das ist es, was Freddie Fandango mit seinen Geschichten vermitteln möchte: Es gibt immer einen Weg!

 

Seine Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Die Samtpfotenbande (Kinderbuch ab 9 Jahren)



Nicole Grom

 

Nicole Grom ist 1975 in Schweinfurt geboren, lebt in Bamberg und Taipei. Sie absolvierte ein Studium der Slawistik, Europäischen Ethnologie und Indologie in Würzburg und München. 2009/10 war sie Stipendiatin des Lyrik-Kabinetts München. An der Universität Bamberg promovierte Nicole Grom zum Themenbereich‚ Landjudentum in Franken‘. Sie arbeitet als freie Kulturwissenschaftlerin und Sprachcoach, war in der Zeit von 2014-2016 Mitarbeiterin des Nürnberger Instituts für NS-Forschung. Sie ist Autorin für das Allgemeine Künstlerlexikon (AKL) im DeGruyter-Verlag, für die Bereiche Russland und Israel.

Im Bereich Sachbuch liegen von ihr Veröffentlichungen zu den Themen jüdische Kultur in Franken sowie Holocaust und Nachkriegszeit vor. Im Bereich Belletristik sind bereits mehrere Kurzgeschichten, Märchen und Erzählungen für Kinder und Erwachsene von Nicole Grom erschienen (z.B. ‚Böse Geschichten‘ im Schreiblust-Verlag, Horroranthologie ‚Bestiarium‘ bei Sarturia). In Vorbereitung sind derzeit ein historischer Kurzroman sowie ein biografischer Roman über den Magier und Entfesselungskünstler Harry Houdini. Der soeben abgeschlossene Roman ‚Irina und das sprechende Bild‘ richtet sich an das anspruchsvollste Publikum der Welt: an die Kinder. 

 

Internetauftritt

Nicole Grom (Facebook-Seite)

Nicole Grom (Homepage)

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Irina und das sprechende Bild

- Hier reist kein Drache! Erschienen in "Lustige Kindergeschichten"

- Jeden Tag Weihnachten, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

Harald Hartl

 

Harald Hartl, Jahrgang 1956, wohnt mit seiner Frau in Spielberg in der Steiermark. Nach einem Burnout und der Frage nach dem Sinn des Lebens begann er durch das Schreiben, sein Leben aufzuarbeiten. Nach Teilnahmen an Schreibwettbewerben wurden einige seiner Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. Obwohl das Genre des ehemaligen Polizisten, der sowohl als aktiver Wettkämpfer als auch als Karatetrainer erfolgreich war, der Kriminalroman ist (fünf Bände von »Die Mordermittler« wurden veröffentlicht), schreibt er auch immer gerne gefühlvolle Geschichten. Das Motto des Autors: »Mein Ziel ist es, mit dem geschriebenen Wort Menschen, in welcher Form auch immer, zu erreichen und zu berühren.«

 

Internetauftritt

Harald Hartl (Facebook-Seite)

Harald Hartl (Homepage)

 

Seine Werke beim Kiel & Feder Verlag

 

- David & ich



Nicole Grom

 

 

Heidrun Böhm, geb. 1953 in Albstadt, war Mitglied der Autorengruppe Zimmerer in Albstadt. In Zusammenarbeit mit der Autorengruppe hielt sie Lesungen und veröffentlichte Ihre Werke in Anthologien.

Beruf: Altenpflegehelferin.

Hobbys: Schreiben und Lesen.

1986: Erster Theodor-Greiner-Literaturpreis, Reutlingen, für die beste satirische Kurzgeschichte „Nächstenliebe“.

 

2008: Letzte Anthologie der Autorengruppe - herausgegeben von Heidrun Mußer/Böhm.

 

Internetauftritt

Heidrun Böhm (Facebook-Seite)

Heidrun Böhm (Homepage)

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Der Taugenichts

Heike Greiner

 

Heike Greiner, geboren am 26.12.1969 in Bischofsgrün, Landkreis Bayreuth.

Das Schreiben steht für Heike Greiner sowohl in ihrem aktuellen Job als freiberufliche Texterin und Korrektorin im Mittelpunkt als auch privat als Hobbyschriftstellerin.

1998 hat sie den Roman „Nächtliche Entführung“ veröffentlicht, 2015 das eBook „Liebeskummer – nichts für Weicheier“.

Zudem schreibt sie Gedichte und Kurzgeschichten. Sechs ihrer Gedichte wurden in verschiedenen Anthologien der Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichtes abgedruckt.

 

Ihre Kurzgeschichte „Der kleine Weihnachtsgeist“ wurde in der Pegnitz-Zeitung und auf der Kinderseite der Augsburger Allgemeinen Zeitung veröffentlicht.

 

Internetauftritt

Heike Greiner (Facebook-Seite)

Heike Greiner (Homepage)

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Die Weihnachtswichtel, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

- Nobby, Löffel und das Abenteuer, erschienen in "Lustige Kindergeschichten"



James Percy

 

James Percy ist ein Pseudonym eines Autors aus München. Seit er schreiben kann, erfindet der Schriftsteller Geschichten. Am allerliebsten schreibt er Kinder- und Jugendgeschichten.

 

Internetauftritt

James Percy (Facebook-Seite)

 

Seine Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Fürchte Dich!: Das böse Kuscheltier

Jeremias Schaub

 

Jeremias Schaub wurde 2002 in Baden-Württemberg geboren. Dort lebt er auch heute noch. Seit der Kindheit schreibt er Geschichten und Kurzgeschichten. 2017 machte er beim Geschichtenwettbewerb des Kiel & Feder Verlags mit.

 

Internetauftritt

Jeremias Schaub (Facebook-Seite)

Jeremias Schaub (Homepage)

 

Seine Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Verflucht, erschienen in "Writing-Teens". 

- Märchensaga Band 1: Verflucht, erscheint 2018

- Märchensaga Band 2: Gejagt, erscheint 2018

- Märchensaga Band 3: Entführt, erscheint 2018

- Märchensaga: Sammelband, erscheint 2018



Kerstin Brichzin

 

Kerstin Brichzin wurde 1962 in Eilenburg bei Leipzig geboren.

Sie studierte Unterstufenlehrerin, arbeitete als Lehrerin und Erzieherin im Hort.

Nach der Wiedervereinigung schloss sie eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und pädagogischen Kunsttherapeutin ab.

Die dreifache Mutter arbeitet jetzt als Erzieherin in einer Kölner Kindertagesstätte.

Sie veröffentlichte mehrere Kurzkrimis und Kurzgeschichten in Anthologien und Literaturzeitschriften. Mit dem Kurzkrimi „Die Boje“ belegte sie einen vierten Platz beim KrimiNordica Award 2015.

Doch am liebsten schreibt sie Kinderromane und Bilderbuchtexte in denen Kinder von ihren Abenteuern, Problemen, Ängsten und Wünschen erzählen.

 

Internetauftritt

Kerstin Brichzin (Homepage)

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Die Tanne, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

- Kerstin Brichzin: Tom und das Kicherix, erschienen in "Lustige Kindergeschichten"

- Wenn Löwenzahnblüten lügen (Kinderbuch ab 10 Jahren)

Marlies Hanelt

 

 

Geboren ist Marlies Hanelt am 4.12.1953 in Berlin Charlottenburg. Bereits als Kind hat sie schon sehr gerne gelesen und getippt. 1970 begann sie eine Lehre zur Industriekauffrau. Von 1973 - 2000 arbeitete Marlies Hanelt in einem Call-Center der Telekom. 1978 hat sie geheiratet und ist nach Berlin/Neukölln gezogen. Seit 2014 ist die Autorin Rentenempfängerin. 2009/10 hat sie in fünf Anthologien für diverse soziale Projekte mitgeschrieben.

 

2015 veröffentlichte Marlies Hanelt ihre erste Publikation im Genre Horror/SF beim Mondschein Corona Verlag, Plochingen. Im selben Jahr erschien ein e-Book mit erotischem Horror als Thema bei Redlight Publishing, einer Tochterfirma des MCV. Weitere Veröffentlichungen in den Genres Horror, Erotik, Crime (als Trilogie) folgten. Schreiben ist für Marlies Hanelt Leidenschaft pur, die sie auch exzessiv auf ihrem Blog und Homepage auslebt. Sie sagt immer, wenn die Fantasien fliegen, besitzen sie Flügel. Man findet Marlies Hanelt ebenfalls auf Facebook und Amazon.

 

Internetauftritt

Marlies Hanelt (Facebook-Seite)

Marlies Hanelt (Homepage)

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Bücherwürmchen Hulebale Bambule, erschienen in "Lustige Kindergeschichten"

- Kleiner Schneegriesel auf Irrwegen, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

- Adventszauber, ein Gemeinschaftsprojekt mit Nadine Buch



Mia-Marie Weindorf

Mia-Marie wurde 2001 geboren. Sie besucht das Ruhr-Gymnasium Witten. Ihre Freizeit verbringt sie größtenteils mit schreiben und lesen. Ihr Traum ist es, eine selbstgeschriebene Geschichte zu veröffentlichen und Menschen zu erreichen, die mit den Charakteren mitfiebern können und sich in ihnen vielleicht sogar wiederfinden. Sobald die Autorin die Schule beendet, würde sie gerne ihre Leidenschaft zum Beruf machen. Sie weiß, dass es ein harter Weg bis zu ihrem Ziel ist, aber es ist das, was sie wirklich will.

 

Internetauftritt

Mia-Marie (Facebook-Seite) - Folgt

Mia-Marie (Homepage) - Folgt

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Ich, das Huhn Gertrud und der (gefühlte) Rest der Welt, erschienen in "Writing-Teens"

- Weltenseelen Band 1: Tödliche Küsse, erscheint 2018

Michael Derbort

 

 

Michael Derbort wurde 1965 in Fulda geboren. Seit er schreiben konnte erfand er Geschichten. Im Jugendalter kam die hohe Affinität zum Horrorgenre - mitunter geprägt von zwischenzeitlichen Klassikern wie "Dawn of the Dead", "The Evil Dead" oder "The Fog". Diese Vorliebe ist bis heute erhalten geblieben; er schreibt zwar nicht ausschließlich, aber überwiegend Horrorromane, von denen einige bereits erschienen sind. Nebenbei versucht sich der erklärte Heavy-Metal-Fan noch als Musiker und schreibt für diverse Smartphone- und Filmportale.

 

Seine Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Emily-Pitkin



Nadine Buch

 

Nadine Buch, im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein geboren, entdeckte auf dem Weg zum Fachabitur ihre Liebe zum Schreiben. Bisher hat sie Kurzgeschichten in verschiedenen Verlagen veröffentlicht sowie als Co-Autorin an einem literarischen Adventskalender für Kinder mitgewirkt. Des Weiteren arbeitet sie, als eine von mehreren Autoren, an einer Buchreihe für Kinder ab zehn Jahren. Nadine Buch, die seit einigen Jahren Mitglied bei der Autorengruppe Nahe ist, wurde zu einem der Preisträger des Lotto-Kunstpreises 2017 gekürt. Sie ist in einer Tierarztpraxis angestellt und entwirft regelmäßig neue Ideen in den Genres Thriller und Grusel.

 

Internetauftritt

Nadine Buch (Facebook-Seite) 

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Winterwald, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

- Adventszauber, ein Gemeinschaftsprojekt mit Marlies Hanelt

Selma Lagerlöf

 

Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf (* 20. November 1858 auf Gut Mårbacka in der heutigen Gemeinde Sunne, Värmland, Schweden; † 16. März 1940 ebenda) war eine schwedische Schriftstellerin. Sie ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen des Landes und gehört zu den schwedischen Autoren, deren Werke zur Weltliteratur zählen. 1909 erhielt sie als erste Frau den Nobelpreis für Literatur und wurde 1914 als erste Frau in die Schwedische Akademie aufgenommen. Sie verfasste religiöse, fantasievolle und heimatverbundene Werke sowie Kinderbücher. Ein sehr bekanntes Werk Lagerlöfs ist "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen", das sie 1906 schrieb.

Quelle: Wikipedia | Selma Lagerlöf; Gemälde von Carl Larsson, 1908

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Nils Holgersson



Alisha Pilenko

 

Alisha Pilenko, geboren 1983 in Bochum, studierte Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum und arbeitet heute als approbierte Psychotherapeutin mit eigener Praxis. Darüber hinaus schreibt sie humorvolle und phantastische Geschichten, die bereits in verschiedenen Anthologien veröffentlicht wurden.

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Nicht ohne meinem Tümpel! Erschienen in "Lustige Kindergeschichten"

Caroline Messingfeld

 

Caroline Messingfeld absolvierte eine kaufmännische Ausbildung und mehrere Studiengänge. Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit schreibt sie in ihrer Freizeit moderne Liebesgeschichten.

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Wings, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder



Heidi-Moor Blank

Heidi Moor-Blank schreibt seit 2000 kriminelle Kurzgeschichten für Erwachsene und Detektivgeschichten für Kinder. Sie lebt in der Südpfalz, arbeitet dort bei einem Softwarehaus und spielt Theater bei der Kleinen Bühne Landau.

Ferner ist sie Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“, Preisträgerin des Mannheimer Literaturpreises 2010 und der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz 2014.

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Weihnachtsgans, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

Monika Grasl

 

Monika Grasl wurde 1986 in Wien geboren, wo sie auch heute noch lebt. Während Ihrer Ausbildungen zur Uhrmacherin, Technischen Zeichnerin und Konstrukteurin fanden die ersten Fantasy-Romane den Weg in ihr Bücherregal. Dabei las Sie alles von Anne Rice bis zu Bernhard Hennen. Und eines Tages stieß Sie auf den Autor Alan Campbell. Sie war fasziniert davon, wie er die Themen Engel, Dämonen und dergleichen umzusetzen verstand.

Anfang 2014 verfasste Sie das Manuskript »Die Herrschaft der Dämonenfürsten.« Neben dieser Reihe, die laufend fortgesetzt wird, schreibt Sie Kurzgeschichten und versucht sich stets aufs Neue an anderen Genres abseits der Dark Fantasy. Dennoch zieht es Sie immer wieder zu ihren Wurzeln zurück.

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Der Drachenritter, erschienen in "Lustige Kindergeschichten"



Sandra Pulletz

 

Die Autorin wurde 1981 in Graz geboren, wo sie noch immer lebt. Bereits als Kind entstand der Traum, irgendwann ein Buch zu schreiben.

Seit einigen Jahren schreibt sie Kurzgeschichten, in denen sich alles um die Liebe dreht. Auch Kinder- und Jugendliteratur hat es ihr angetan. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien kann sie bereits vorlegen.

Derzeit arbeitet sie an ihrem ersten Jugendroman.

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Lebkuchen mal anders, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

Sarah Drews

 

Sarah Drews wurde 1983 in Hamburg geboren. Im Alter von fünf Jahren entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und liest bis heute alles, was sie in die Finger bekommen kann. Nach einer klassischen Ausbildung in der Gastronomie, erweckt sie seit 2016 ihre eigenen Geschichten zum Leben. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und ihren vier Jungs in der Nähe von Hamburg.

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Rasselschreck, auch Geister wollen glücklich sein, erschienen in "Lustige Kindergeschichten"



Sandra Pulletz

 

Shirin Baltruschat wurde 1996 in einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein geboren.  Aufgewachsen ist sie in einem kleinen Kurort zwischen zwei Seen und ging auf die dortigen Schulen. Heute besucht sie ein Wirtschaftsgymnasium in Lübeck und möchte später Logistikmanagement studieren.  Mit dem Schreiben begann sie vor sechs Jahren und zählt seitdem Romantik, Fantasy und Dystopie zu ihren bevorzugten Genres.

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Dreizehn Trolle in Not, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"

Pauline Lätsch

 

Pauline  lernte mit 5 Jahren das Lesen und seitdem verbringt sie jede Minute in Ihrer Freizeit mit einem bzw. gleich mehreren Büchern. Sie ist Stammgast der Jenaer Ernst-Abbe-Bibliothek und pro Woche verschlingt sie durchaus 4-5 dicke Bücher.

Seit ungefähr einem halben Jahr hat sie auch das »Selbst-Schreiben« für sich entdeckt und bringt ihre fantasievollen Ideen gern zu Papier (bzw. in den Computer ...)

Später möchte sie gern einen Beruf erlernen, bei dem sie viel mit Büchern zu tun hat.

 

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Der Zauberwald, erschienen in "Writing-Teens"



Jeremias Kuhtz

 

Jeremias Kuhtz wurde am 5.1.2004 in Langenhagen/Hannover geboren. Nachdem er dort die Grundschule abgeschlossen hatte, kam er in das Gymnasium Langenhagen. Dort nahm er erfolgreich am Vorlesewettbewerb teil und wurde Dritter. In der Matheolympiade der 7. Klassen wurde er Schulbester. Für den Schreibwettbewerb der HAZ brachte er zwei Texte zu Papier. Er schrieb einen Sketch für die Verabschiedung von seiner Klassenlehrerin und schließlich verfasste er eine Kurzgeschichte für die Anthologie Writing Teens des Kiel & Feder Verlages.

 

Seine Werke beim Kiel & Feder Verlag

- YT und Ich, erschienen in "Writing-Teens"

Max Christis

 

Max Christis wurde 1999 in Bayern geboren. Schon im Kindesalter sah man ihn regelmäßig mit gefährlich wankenden Bücherstapeln aus der Stadtbücherei balancieren. Mit 14 Jahren begann er Kurzgeschichten zu schreiben, die in seinem Umfeld gut ankamen. 2015 sammelte er in einem Literaturkurs die nötige Erfahrung, um ein Jahr später auch einen fertigen Roman zu veröffentlichen. Neben dem Schreiben begeistert Max sich für klassische wie zeitgemäße Musik und fotografiert gerne. Seine Erzeugnisse veröffentlicht er auf einem Blog.

 

Seine Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Sitzfleisch, erschienen in "Writing-Teens"